Details Dreams
Detailliert - Startseite

24. Türchen

 

 

 

 

 

 

24. Kapitel

 

 

Dieses Gefühl mich Don völlig hinzugeben und die Reize, die von hinten und vorne ausgingen, ließen mich zu einem Stöhnenden und Keuchenden Etwas werden. Als ich spürte, wie mich der Orgasmus überrollte, bekam ich auch mit, wie ich mich Don vollkommen öffnete und er sich mir.

 

Mit einem Mal wusste ich alles über ihn und er wohl auch alles über mich. Es war als wären wir eins. Seine Gedanken waren in meinem Kopf und seine Liebe greifbar. War das schon immer so gewesen? Das musste wohl so sein.

 

Auch er war beinahe Zeitgleich mit mir gekommen und hatte sich in mir ergossen. Meine Knie waren weich geworden und weggesackt, so auch Dons Arm, mit dem er sich abgestützt hatte. Jetzt lag ich erschöpft auf dem Bett, Don schwer auf mir und noch immer pulsierte seine Männlichkeit in mir.

 

Aber ich wollte es gar nicht anders, denn es fühlte sich richtig an und ich schmiegte mich verliebt an Don. Ich war froh, dass ich hier war. Glücklich, dass er mich geweckt und ich den Thron bestiegen hatte. Unendlich dankbar für meine Erfahrung in der Menschenwelt und dafür dass ich endlich Zuhause war.

 

Ich war angekommen und mir könnte es nicht besser gehen!

 

 

 

 

 

Von diesem Tag an regierten Don und Dante die Unterwelt gemeinsam. Don gefürchtet als unbarmherziger Herrscher und Dante an seiner Seite als Art Puffer, der Dons Entscheidungen stets abschwächte.

 

Miro und Kay dienten an ihrer Seite und das auf eine harmonische Weise, wie es nur zwischen Liebenden der Fall sein konnte.

 

Die Wache, die den Verrat begannen hatte, sah man nie wieder. Man munkelte aber, dass sie in den weiten der Hölle von Jemanden vernichtet worden war.

 

Missy und Grumm wurden bestraft, indem sie einen Teil ihrer Kräfte beraubt wurden. So dass sie mit einem Rang von 6 und 7 den Königen nicht mehr gefährlich werden konnten.

 

 

Und wenn du demnächst einmal eine teuflische Entscheidung triffst, dann sei dir gewiss dass einer der Dämonenkönige dahintersteckt. Denn ein bisschen Teufel steckt in jedem von uns!

 

ENDE

 

 

 

Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten

 

und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Feiert schön mit euren Lieben und genießt das Miteinander.

 

Detail