Details Dreams
Detailliert - Startseite

20. Türchen

 

 

 

 

 

 

20. Kapitel

 

''Dante! Du musst aufstehen! Dieser Kerl ist zurück und er ist dieses Mal nicht allein!'', vernahm ich Kays aufgeregte Stimme.

 

Verwirrt schaute ich ihn an. Ich hatte tatsächlich tief und fest geschlafen, was ich mir schon bei den Menschen angeeignet hatte.

 

Kerl? Was für ein Kerl?

 

''Goliath?'', fragte ich Kay, der mir verwirrt ansah.

 

''Kein Plan wie der heißt... Jedenfalls hat der den König in seiner Gewalt und Miro kämpft gegen die Dämonin. Du musst was tun!'', keifte Kay mich an.

 

Schnaufend erhob ich mich und schaute Kay erwartungsvoll an.

 

''Mehr als ein Portal ist nicht drin. Meine Kräfte sind noch nicht wieder vollständig. Da ich aber keine Tiefschlafphase hatte, ist es nicht schlimm, wenn ich die letzten Kräfte dazu nutze, das Portal zu öffnen'', erklärte er mir und ich nickte zustimmend.

 

Kurz schloss ich die Augen und horchte in mich hinein, konnte aber nicht wirklich feststellen, ob ich wirklich schon vollständig bei Kräften war. Als ich die Augen wieder öffnete war das Portal direkt vor mir und Kay kämpfte mit seiner Erschöpfung.

 

''Ruh dich aus! Ich regle das schon'', meinte ich und stieg durchs Portal.

 

Im Thronsaal ging es heiß her. Zwei Dämoninnen kämpften in der Mitte und ich konnte nur erahnen, dass eine von ihnen Miro sein musste. Er schlug sich gut, denn ich konnte noch nicht ausmachen, welche von Beiden er war.

 

Als mein Blick dann aber zum Thron wanderte, wo ich diesen Goliath sah, blieb mir fast die Spucke weg. Er verdeckte im ersten Moment Don und ich dachte, die Beiden würden kämpfen. Aber dann sah ich, wie schlapp Don in dessen Händen hing.

 

Ein furchteinflößende Brüllen löste sich aus meiner Kehle, dass selbst die Torwächter noch hätten hören müssen. Es dröhnte unheimlich laut und erzeugte einen gewaltigen Schall. Mit meinen Muskeln passierte irgendetwas und ich fühlte mich aufgepumpt und hatte das Gefühl, als würde ich wachsen.

 

Angst und Wut kontrollierte mein Denken. Angst um Don und Wut auf diesen Goliath.

 

Die Ultraschallwelle stieß die Dämoninnen um und als ich auf dem Gesicht der einen ein breites Grinsen sah, wusste ich welche Miro war. Ein roter Striemen zierte ihre Wange, was wohl beim Kampf passiert war und man sie somit unterscheiden konnte.